PZ Systeme GmbH & Co. KG
1

SSL-Zertifikat ist für alle Pflicht!

Jeder Webauftritt, der Daten über ein Formular (Kontaktformulare, Bestellformulare uvm.), überträgt, ist davon betroffen! Auch die Newsletter-Anmeldung und Online-Shops müssen mit SSL verschlüsselt sein.

Secure Sockets Layer (SSL) verschlüsselt die Kommunikation von Daten, zwischen Computern und einem Server. § 13 Abs. 7 TMG zwingt Betreiber von Internetseiten und Online-Shops dazu Vorkehrungen zu treffen, sich vor verbotenen Zugriffen auf personenbezogene Daten zu schützen.

Spätestens mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung, die ab dem 25. Mai 2018 in Kraft tritt, muss jede Seite SSL-Verschlüsselt sein. Die Strafen für einen Verstoß sind nicht gerade ohne. Sie können unter Umständen abgemahnt und mit einem Bußgeld gem. § 16 TMG von bis zu 50.000 Euro bestraft werden.

Sie werde nicht nur vom Staat für die Missachtung bestraft, auch Google wird Ihren Webauftritt drastisch runterstufen, wenn Sie kein SSL-Zertifikat haben. Dies kann dafür sorgen, dass Sie im organischen Suchverlauf bei Google nicht mehr auftauchen.

Sorgen Sie also lieber frühzeitig für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und lassen Sie Ihre Internetpräsenz SSL zertifizieren.

Wir beraten Sie gerne dazu und helfen Ihnen bei der Implementierung des SSL-Zertifikats.

Opens window for sending email Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

KONTAKT

PZ Systeme GmbH & Co. KG
Seligenthaler Str. 24 - 26
D-84034 Landshut

Telefon: (+49) 0871 / 966 53 51 - 0
E-Mail: info(at)pz-systeme.de

NEWSLETTER

nach oben